Steuerklassenwechsel bei Scheidung?

Im Falle der Trennung und Scheidung stellen sich die Eheleute immer wieder die Frage, ob und wann sie ihre Steuerklassen wechseln müssen.

Grundsätzlich gilt: im Falle der dauerhaften Trennung der Eheleute muss die Steuerklasse mit Beginn des der Trennung folgenden Jahres geändert werden. Es ist insoweit steuerlich ungünstig, die Trennung zum Jahresende zu vollziehen. Nach der Trennung haben die Eheleute dann die normalen Steuerklassen für Nichtverheiratete, also Klassen 1 bzw. 2.

Wer sicher gehen möchte was für ihn am besten ist, sollte sich steuerlich beraten lassen.

Rechtsanwalt Ali Özkan

-Fachanwalt für Familienrecht- und Berufsbetreuer

Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht

Rechtsanwälte von Bergner und Özkan

Fachanwälte für Arbeitsrecht, Familienrecht und Verkehrsrecht

www.vboe.de

blog.vboe.de

www.facebook.com/vonbergnerundoezkan

Kanzlei Schenefeld

Schenefelder Platz 1 22869 Schenefeld

Tel. 040 / 85503690 Fax 040 / 855036969

Email schenefeld[at]vboe.de

Kanzlei Altona

Bahrenfelder Straße 79 22765 Hamburg

Fon 040 / 41912845 Fax 040 / 41912846

Email altona[at]vboe.de

www.facebook.com/vonbergnerundoezkan

Kanzlei Barmbek

Elsastraße 39, 22083 Hamburg

Tel. 040 / 855036933 Fax 040 / 855036969

Email info@vboe.de

Kompetente Beratung in den Bereichen Arbeitsrecht, Familienrecht, Verkehrsrecht und Erbrecht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.